Die Spielberichte der 1. Männer Kreisliga A Herren


1. Männer Kreisliga A Herren

SV Hilden-Ost vs. SSV Erkrath
3 : 3



Hilden Ost kein gutes Pflaster

(bhj) Der SSV Erkrath konnte mit einem Punkt nach Hause fahren. Der SV Hilden Ost war wie auch meist in den letzten Jahren kein zu unterschätzender Gegner.

Ein Sieg war, zumindest von den Offiziellen, fest eingeplant für den SSV Erkrath. Holger Johan, Vereinsvorsitzender des SSV Erkrath im O-Ton: „Es ist immer wieder ein Phänomen für mich, dass wir bei Hilden Ost immer wieder unsere Schwierigkeiten haben." Gut, es fehlten einige Routiniers auf Seiten des SSV. Tobias Freese und Fatih Duran fehlten verletzungsbedingt.

Beide Seiten fingen engagiert an. Darius Valentino Paul war es, der den SSV Erkrath in der 13. Minute in Führung brachte. In der 21.Minute war es wieder Darius Valentino Paul der eine dicke Chance zur 2 : 0 Führung vergab. Sein Kopfball landete genau in den Armen des gegnerischen Torwarts. Mohamed Achabakh verletzte sich unglücklich und musste in der 23. Minute das Feld verlassen. Er wurde durch Philip Smith ersetzt. Ein bis zur Halbzeitpause typischer Schlagabtausch beider Mannschaften.

Die 68. Minute brachte die 2:0 Führung durch Paul und dies sollte der Mannschaft von Denis Clausen ein wenig Sicherheit geben. Aber leider nicht! Nur 4 Minuten später gelang den Ostlern der Anschlusstreffer zum 2:1. Das Spiel blieb bei dem gleichen Niveau wie in der ersten Halbzeit. Nicht hochklassig aber sehr kampfbetont. Ja, und dann passierte es doch, der Ausgleich für die Hildener in der 81. Minute. Ein Foulelfmeter den der Hildener Routinier Pawlicek zum 2:2 verwandelte. Unmut bei den Fans des SSV Erkrath keimte auf. Doch der zwischenzeitlich eingewechselte Fatih Gecgel markierte in der 83. Minute wiederum die Führung für den SSV zum 3:2. Nur noch wenige Minuten zu spielen aber der SV Ost drängte und wollte mit aller Macht den Ausgleich. Dies gelang Berkan Gülten dann auch tatsächlich noch in der vorletzten Spielminute. Etwas bitter für den SSV Erkrath. Der SSV bleibt weiter auf Platz vier in der Tabelle.

In der nächsten Woche spielt die Erste des SSV schon am Samstag den 20.11.21 bei SC West II. Die Zwote spielt ebenfalls am 20.11. um 15.30 Uhr gegen den derzeitigen Spitzenreiter AC Italia Hilden.